Das Kompetenzzentrum Weinmarkt und Weinmarketing Rheinland-Pfalz stellt sich vor



Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte
des Kompetenzzentrums Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz

Das Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz wurde im Januar 2003 gegründet. Aufgabe des Zentrums ist es, die Aktivitäten in Fragen des Weinmarktes und des Weinmarketings landesweit zu bündeln, vertikale Kooperationen im Weinbau zu fördern und den Schwerpunkt Marketing in der Aus- und Weiterbildung zu vertiefen.

Seinen Sitz hat das Kompetenzzentrum am DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück im Gebäude der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim

Wissenstransfer

Die Vertiefung von Marketingfragen in der schulischen Ausbildung der Winzer und Winzerinnen in Berufsschule, Fachschule in Oppenheim und der Technikerschule Bad Kreuznach genießt hohe Priorität im Kompetenzzentrum. Die junge Winzergeneration wird bestmöglich auf die Herausforderungen der Weinvermarktung vorbereitet. Das Kompetenzzentrum bietet unter anderem ein Spezialseminar Weinmarketing für Techniker- und Fachschule an, in dem mit Referenten aus der Praxis von Erzeugung, Handel und Vertrieb komprimiert aktuelles Wissen vermittelt wird.

Das Kompetenzzentrum bietet eine Vielzahl von Seminaren, Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen für die professionelle Weinvermarktung an. Mit Qualifizierungsmaßnahmen, z.B. zum Kultur- und Weinbotschafter erfolgt eine enge Verzahnung von Wein und Tourismus; wichtigen Faktoren für das Standortmarketing in Rheinland-Pfalz.

Marktinformation

Landesweite Koordinationsaufgaben übernimmt das Zentrum in der Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Kammern in Weinmarktfragen. Mit dem Auf- und Ausbau der Marktanalyse werden Marktinformationen gesammelt und für betriebliche Entscheidungen und die Beratung zur Verfügung gestellt. Winzer und Brancheninteressierte können sich den Newsletter „Weinmarketing Aktuell“ abonnieren, der aktuelle Themen des Weinmarketing und die Entwicklungen am Weinmarkt beleuchtet.

Unter die Zuständigkeit des Kompetenzzentrums fällt ferner die Weinvermarktung der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim.

Moderation von Kooperationen

Eine zentrale Aufgabe des Zentrums ist die Moderation und Koordination von Kooperationsprojekten in der rheinland-pfälzischen Weinwirtschaft. Die Zusammenarbeit von Weinerzeugern und dem Handel in vertikalen Kooperationen soll das gegenseitige Vertrauensverhältnis stärken und stellt eine nachfrageorientierte Produktion sicher.

Beispielhaft für laufende Kooperationsprojekte ist der Beratungsring Weinbau Qualitätsmanagement e.V. (WQM). Zweck von WQM ist die Erzeugung qualitativ hochwertiger Fassweine nach Grundsätzen des ganzheitlichen Qualitätsmanagements. Eine marktgerechte Produktion erfolgt mit der Festlegung von definierten Produktprofilen durch den Handel, welche über Produktionsrichtlinien im Weinberg umgesetzt und von WQM kontrolliert und beratend begleitet werden. Ziel ist es, die Erlössituation der beteiligten Unternehmen deutlich zu verbessern. Der Verein hat heute rd. 470 Mitglieder, die ca. 4,5 Mio. l Wein über verschiedene Projekte erzeugen.

Schwerpunkte in Versuchswesen und Beratung
  • Umsetzung strategischer Marketingplanung
  • Optimierung Sortiments- und Preisgestaltung Markenmanagement
  • Erschließen neuer Vertriebssysteme und Absatzwege /
    Exportmarketing
  • Aufbau Kundenbindungsmanagement und Controlling
  • Herausforderung Digitalisierung der Weinvermarktung
  • Chancen erschließen im Regionalmanagement /
    Vernetzung Weinmarketing und Weintourismus
  • Qualitätskonzepte Weinbau
    (Beratungsring Weinbau Qualitätsmanagement e. V. – WQM)
  • Marktanalyse als Basis für unternehmerische Entscheidungen

Instrumente des Wissenstransfers
Mitarbeiter:

Wechsler, BerndLeitung des Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing
Rheinland-Pfalz

  • Schule
  • Marktanalyse
  • Marketingprojekte

Gutzler, Matthias
  • Unterricht und Projektbetreuung in Fach- und Berufsschule
  • Mitglied im Meister- und Berufsbildungsausschuss
  • Schwerpunkte in Versuchswesen, Beratung und Weiterbildungsangebot
    - Sortiments- und Preisgestaltung
    - Strategische Marketingplanung
    - Alternative Vertriebsstrategien
    - Betriebswirtschafliche Unternehmensentwicklung

Rheinschmidt, Karin
  • Preisberichterstattung Fassweinmarkt
  • Weinmarkt Datenanalyse und Empfehlungen
  • Newsletter "Weinmarketing Aktuell"
  • Internetauftritt
    - Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing
    - Staatliche Weinbaudomäne Oppenheim
  • Schwerpunkte in Versuchswesen, Beratung und Weiterbildungsangebot:
    - Kundenkommunikation / E-Mail-Marketing
    - Export

Saaler, Kathrin
  • Koordination Dachmarke Rheinhessen
  • Ausbildung Kultur- und Weinbotschafter
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Marketingseminare
  • Projektarbeit
  • Unterricht Berufsschule

Schygulla, Meike
  • Schule
  • Seminare

Schaad, ElkeSekretariat

Kontakt:

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz -
Wormser Str. 162
55276 Oppenheim

Tel.: 06133-930 311
Fax: 06133-930 33

E-Mail: bernd.wechsler@dlr.rlp.de






     drucken