Rote Gebiete graphisch oder tabellarisch auswerten

Stand: 02/11/2021
      Anbei ein Wegweiser, sich die eigenen Flächen in den roten Gebieten anzeigen zu lassen.

      Es besteht die Möglichkeit der graphischen Auswertung sowie der tabellarischen Auswertung.
      Dazu bitte mit der Maus auf das jeweilige Feld klicken.
      In der Standardansicht ist die graphische Auswertung geöffnet.


      Mit Datum 10.02.2021 ist das Layout der Geobox etwas geändert worden.
      Die Satellitenbilder sind jetzt oben links zu finden.
      Die Layer im rechten Bereich der Seite sind ansonsten weitestgehend gleich geblieben
      graphische Auswertung
      Innerhalb der graphischen Auswertung bestehen wiederum mehrere Wege ans Ziel zu gelangen:
      Dazu werden www.flo.rlp.de, die Geobox oder der e-Antrag benötigt.

      Entweder
      (1.) In der Onlineanwendung www.flo.rlp.de, welches je nach Internetstabilität und Betriebsgröße sehr zeitaufwendig sein kann oder
      (2.) In die Geobox.
      In die Geobox können Shape-Dateien auf zwei Wegen hineingeladen werden:
      2a) aus Flo.rlp.de generiert oder
      2b) aus dem e-Antrag.

      Alle Möglichkeiten sind wie folgt unten skizziert.

      Zu 1.
      Die eigenen betrieblichen Flächen können im www.flo.rlp.de (online) eingesehen werden.
      Siehe Legende, bitte auf die angeklickten Häkchen achten:


      ©FLOrlp

      Zu 2a)
      Shape-Datei generieren in www.flo.rlp.de und einlesen in die Geobox.
      Siehe folgenden Wegweiser:

      ©FLOrlp

      ©FLOrlp

      Jetzt die Datei vom Flo.rlp in den Geobox-Viewer laden:

      ©Geobox-Viewer

      ©Geobox-Viewer

      Das eingelesene Ergebnis:

      ©Geobox-Viewer

      Zum besseren Übersichtlichkeit wird empfohlen, die Transparenz der Ebenen von 0% Transparenz auf 50% Transparenz anzuheben.
      Achtung: Die Ebenen der belasteten Gebiete sind wegen möglichen Überlagerungen getrennt zu prüfen.


      ©Geobox-Viewer


      oder Variante
      2b)
      aus dem e-Antrag die Dateien generieren.
      Achtung: Hierbei müssen Shape-Dateien zu einem ZIP-Ordner zusammengefasst werden.
      Anbei der Wegweiser wie folgt:

      e-Antrag öffnen:

      ©eAntrag

      ©eAntrag

      ©eAntrag

      ©eAntrag


      ©eAntrag

      ©Geobox-Viewer

      Der weitere Weg in der Geobox ist adäquat wie oben beschrieben.








Aktualisierung Stand: 17.12.2020

Anbei die neue LandesdüngeVerordnung ab 2021 !!
Seite 684 bis einschließlich 688.
Gesetz und VerordnungsBlatt_LandesdüngeVO_GVBl. Nr. 46 vom 11.12.2020.pdfGesetz und VerordnungsBlatt_LandesdüngeVO_GVBl. Nr. 46 vom 11.12.2020.pdf



Aktualisierung Stand 23.09.2019 (= Das sind die Regelungen bis 31.12.2020) - nach Gemarkungen sortiert:
Hier ergänzend die genaue Abgrenzung der gefährdeten Gebiete Phosphat und Nitrat:


Aktualisierung Stand 16.09.2019
Landesdüngeverordnung Rheinland-Pfalz (RLP),
ausgegeben zu Mainz, den 13. September 2019

Seite 230 bis einschließlich 233.

Landesdüngeverordnung - GVBl.Nr. 13 vom 13.09.2019.pdfLandesdüngeverordnung - GVBl.Nr. 13 vom 13.09.2019.pdf

Bitte beachten:
- Die in der LandesdüngeVO RLP getroffenen Maßnahmen sind unabhängig von der BundesdüngeVO, die im kommenden Winter 2019/2020 bis Frühjahr 2020 beschlossen wird.


Aktualisierung Stand 21.08.2019
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft:

Pressemitteilung Nr. 170 vom 21.08.19
www.bmel.de>Nitratrichtlinie

Download:


markus.gasper@dlr.rlp.de     www.DLR-Eifel.rlp.de drucken nach oben  zurück