Apfelmehltau


Wissenschaftl. Bezeichnung:
Podosphaera leucotricha

Art:
Krankheiten

Allgemeine Bedeutung:

Schadbild:
Befallene Knospen scheinen unterentwickelt, sind schon im Winter erkennbar, Blätter an den Triebspitzen sind mit mehligem Belag überzogen, sie deformieren, vertrocknen und sterben ab, Blütenblätter vergrünen, bei Fruchtbefall weisen die Früchte Berostung auf.

Biologie:
Ektoparasit, nur die obere Epidermis bzw. untere wird befallen, optimale Entwicklung bei Temperaturen von 18-25°C und hoher relativer Luftfeuchte, unter 10°C keine Entwicklung und Befallsgefahr, ab -20°C wird der Pilz abgetötet.



Bilder:





    www.Obstbau.rlp.de drucken nach oben